Zu Inhalt springen

Wheyprotein Hydrolisat beschleunigt die Heilung des Gewebes nach dem Training

Wheyprotein Hydrolisat beschleunigt die Heilung des Gewebes nach dem Training

Muskeln wachsen in Reaktion auf kleine Muskelverletzungen, die während eines hochintensiven Trainings entstehen. Die Muskelverletzungen fallen während eines Trainings, das exzentrische (verlängernde) Kontraktionen umfasst, am stärksten aus. Der Reparaturprozess nach dem Training umfasst einen Proteinabbau und die Synthese neuen Proteins und funktioniert am besten bei hohen Blutaminosäurespiegeln. Proteinhydrolisat Supplements („vorverdautes Protein“) fördern die Heilung und verstärken die Trainingswirkung.
Eine australische Studie zeigte, dass Wheyprotein Hydrolisat die Regeneration förderte, was durch eine Messung der Muskelleistung nach dem Training festgestellt wurde. Bei Patienten, die unter Druckgeschwüren litten, konnte gezeigt werden, dass Hydrolisat aus kollagenem Protein die Heilungsrate um 100 Prozent beschleunigte. Proteinhydrolisat Supplements fördern die Gewebeheilung bei durch exzentrisches Training oder Krankheiten induzierten Traumata und könnten bei Bodybuildern die Regeneration fördern.
(Journal Science Medicine Sports, im Druck, 2008; Advances Skin Wound Care, 19:94-96, 2006)

Vorheriger Artikel Wie Du schnell Gewicht verlierst 3 einfache, wissenschaftlich basierte Schritte