Zu Inhalt springen

HMB steigert die Trainingsleistung

HMB steigert die Trainingsleistung

HMB (beta-hydroxi-Methylbutyrat) ist ein Stoffwechselprodukt der Aminosäure Lycin. Vor mehr als 10 Jahren zeigten Nissen und Kollegen (J. Appl. Physoil. 81: 2095-2104, 1996), dass HMB bei mit Gewichten trainierenden Probanden den Proteinabbau verhindert und die Muskelhypertrophie fördert. Andere Studien konnten zeigen, dass HMB die fettfreie Körpermasse (vorrangig Muskulatur) erhöht und die Körperfettmasse reduziert. Die kombinierte gleichzeitige Einnahme von HMB und Kreatin war wirkungsvoller als die Einnahme der beiden Substanzen für sich alleine.
Zahlreiche Studien kamen jedoch zu der Schlussfolgerung, dass HMB für Sportler keinen zusätzlichen Nutzen bringt. Forscher aus Kanada fanden heraus, dass HMB den maximalen Sauerstoffverbrauch (ein Maß für die aerobe Fitness) verbesserte und das Atmen während des Trainings erleichterte.
HMB ist nicht so beliebt wie Kreatin, doch es besitzt mehrere vorteilhafte Wirkungen, die es zu einem wirkungsvollen Bodybuildingsupplement machen.
(International Journal Sports Nutrition Exercise Metabolism, 17: 56-69, 2007)

Vorheriger Artikel Wie Du schnell Gewicht verlierst 3 einfache, wissenschaftlich basierte Schritte