Zu Inhalt springen

Xylit Gelier 2:1 (1 Kg) - Xucker

von Xucker
Original-Preis €13,49 - Original-Preis €13,49
Original-Preis
€13,49
€13,49 - €13,49
Aktueller Preis €13,49
Nährwerte und Inhaltsstoffe
1000 g
Supplement Facts
Serving Size()
Servings Per Container
Amount Per Serving
Energie992kJ/ 237kcal

% Daily Value*
Fett0g
davon gesättigte Fettsäuren0g
Kohlenhydrate98g
davon Zucker0g
davon mehrwertige Alkohole98g
Eiweiß0,1g
Salz0g
Not a Significant Source of Dietary Fiber
* Percent Daily Values are based on a 2,000 calorie diet. Your Daily Values may be higher or lower depending on your calorie needs.
Ingredients
Süßungsmittel: Xylit; Geliermittel: Pektin; Säuerungsmittel: Citronensäure.
Kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken.


Inhalt: 1000g Artikelnr.: 6288

Zuckerfreie Gelierhilfe für saure Früchte

2:1-Fertigmischung für die Herstellung von 3 kg Marmelade/Konfitüre ohne Zucker (inkl. Anleitung).

2:1 Gelierxucker eignet sich besonders für saure Früchte, die etwas mehr Süße benötigen, wie bei Konfitüre mit Sauerkirsche, Johannisbeere oder Stachelbeere. Leckere Fruchtaufstriche und Gelees können Sie mit der 2:1-Fertigmischung – ganz ohne Zuckerzusatz, nur mit Xucker als Süßungsmittel – selbst herstellen. Für das perfekte Gelierergebnis sind außerdem Pektin und Citronensäure enthalten. Sie benötigen nur noch 2 kg Obst. Für Gelees sollte 2:1 Gelierxucker im Verhältnis 1,6:1 verwendet werden.

Gebrauchsanweisung: 2:1 Gelierxucker ist zu verwenden wie 2:1 Gelierzucker. Geben Sie den Gelierxucker von Anfang zu den Früchten in den Topf und lassen Sie alles gründlich aufkochen, bis eine Schicht Schaum entsteht. Halten Sie unter Rühren die Temperatur hoch, bis mindestens drei Minuten vergangen sind. Lassen Sie während des Abfüllens den Topf mit kleiner Flamme auf dem Herd stehen.

Tipp: Gelierxucker ist ebenso konservierend wie Zucker. Verwenden Sie dennoch nur saubere Gläser und abgekochte Deckel zum Abfüllen ihrer Xucker-Marmelade. In sauberen Behältern ist der Fruchtaufstrich ungekühlt mindestens ein Jahr haltbar.