Zu Inhalt springen

Anti Inflammation · 60 Kapseln

von Gods Rage
Jetzt 16% sparen Jetzt 16% sparen
Original-Preis €19,90
Original-Preis €19,90 - Original-Preis €19,90
Original-Preis €19,90
Aktueller Preis €16,72
€16,72 - €16,72
Aktueller Preis €16,72
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Benachrichtige mich, wenn vorrätig
  • PayPal
  • Amazon
  • Visa
  • Mastercard
  • American Express
  • SOFORT
  • Klarna

Wer im Gym an seine Grenzen geht und hart trainiert, der setzt seinen Körper großen Belastungen aus. Erhöhte Entzündungswerte sind da kaum zu vermeiden, was eine ganze Reihe an Nachteilen mit sich bringen kann. Anti Inflammation von Gods Rage sorgt mit seiner Wirkstoffmatrix dafür, dass deine Entzündungswerte sich nicht überschlagen und deinen PRs im Gym nichts im Weg steht.

  • Zutaten mit ausgeprägten entzündungshemmenden Wirkungen
  • Durch Studien nachgewiesener Effekt
  • Basieren auf pflanzlichen Wirkstoffen
  • Hoch dosierte Inhaltsstoffe
  • Potente Wirkstoffmatrix
  • Leicht dosierbare Kapselform
  • Höchste Qualität – Made in Germany
Nährwerte und Inhaltsstoffe
Zusammensetzungpro 2 Kapsel% (NRV*)
Bromelain650 mg**
Kurkumawurzelstockextrakt264 mg**
davon Curcuminoide251 mg**
Chinesischer Goldfadenwurzelextrakt200 mg**
davon Berberin100 mg**
Schwarzpfefferextrakt5,0 mg**
davon Piperin4,75 mg**


Zutaten: Bromelain, Kurkumawurzelstockextrakt 50:1 (Curcuma longa, enthält 95 % Curcuminoide), Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzliche Kapselhülle), Chinesischer Goldfadenwurzelextrakt 25:1 (Coptis chinensis, enthält 50 % Berberine), schwarzpfefferextrakt (enthält 95 % Piperin)

*Prozent der empfohlenen täglichen Verzehrmenge laut Verordnung (EU) Nr. 1196/2011

**Keine Nährstoffbezugswerte (NRV) vorhanden.

Verzehrempfehlung
Nimm einmal am Tag zwei (2) Kapseln unzerkaut
Hinweise

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden. Das Produkt ist außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern zu lagern.

Quellen
  1. Walsh NP, Gleeson M, Shephard RJ, et al. Position statement. Part one: Immune function and exercise. Exerc Immunol Rev. 2011;17:6-63.
  2. Paulsen G, Mikkelsen UR, Raastad T, et al. Leucocytes, cytokines and satellite cells: what role do they play in muscle damage and regeneration following eccentric exercise? Exerc Immunol Rev. 2012;18:42-97.
  3. Febbraio MA, Pedersen BK. Contraction-induced myokine production and release: is skeletal muscle an endocrine organ? Exerc Sport Sci Rev. 2005;33(3):114-119.
  4. Tidball JG. Inflammatory processes in muscle injury and repair. Am J Physiol Regul Integr Comp Physiol. 2005;288(2):R345-R353.
  5. Hittel DS, Berggren JR, Shearer J, Boyle K, Houmard JA. Increased secretion and expression of myostatin in skeletal muscle from extremely obese women. Diabetes. 2009;58(1):30-38.
  6. Herder C, Schneitler S, Rathmann W, et al. Low-grade inflammation, obesity, and insulin resistance in adolescents. J Clin Endocrinol Metab. 2007;92(12):4569-4574.
  7. Pradhan AD, Manson JE, Rifai N, Buring JE, Ridker PM. C-reactive protein, interleukin 6, and risk of developing type 2 diabetes mellitus. JAMA. 2001;286(3):327-334.
  8. Ridker PM, Buring JE, Cook NR, Rifai N. C-reactive protein, the metabolic syndrome, and risk of incident cardiovascular events: an 8-year follow-up of 14 719 initially healthy American women. Circulation. 2003;107(3):391-397.
  9. Ford ES, Giles WH, Mokdad AH, Myers GL. Distribution and correlates of C-reactive protein concentrations among adult US women. Clin Chem. 2004;50(3):574-581.
  10. Engelhart MJ, Geerlings MI, Meijer J, et al. Inflammatory proteins in plasma and the risk of dementia: the Rotterdam Study. Arch Neurol. 2004;61(5):668-672.
  11. Lai SW, Chen JH, Lin HY, Liu CS, Li TC, Tsai CF. Increased risk of dementia in patients with osteoporosis: a population-based retrospective cohort analysis. Age (Dordr). 2014;36(1):363-370.
  12. Brien S, Lewith GT, et al. Bromelain as an adjunctive treatment for osteoarthritis of the knee: a randomized controlled pilot study. QJM. 2006;99(12):841-850. doi: 10.1093/qjmed/hcl119
  13. Hale LP, Greer PK, Trinh CT, et al. Treatment with oral bromelain decreases colonic inflammation in the IL-10-deficient murine model of inflammatory bowel disease. Clin Immunol. 2005;116(2):135-142. doi: 10.1016/j.clim.2005.03.003
  14. Maurer HR. Bromelain: biochemistry, pharmacology and medical use. Cell Mol Life Sci. 2001;58(9):1234-1245. doi: 10.1007/PL00000936
  15. Miller PC, Bailey SP, Barnes ME, et al. The effects of protease supplementation on skeletal muscle function and DOMS following downhill running. J Sports Sci. 2004;22(4):365-372. doi: 10.1080/02640410310001655881
  16. Secor ER Jr, Singh A, et al. Bromelain treatment reduces CD25 expression on activated CD4+ T cells in vitro. Int Immunopharmacol. 2009;9(3):340-346. doi: 10.1016/j.intimp.2008.11.007
  17. Kheirouri S, Alizadeh M. Berberine natural alkaloid improves diabetic retinopathy through modulation of oxidative stress, inflammation and gene expression. Biomed Pharmacother. 2019;109:547-557. doi: 10.1016/j.biopha.2018.10.012
  18. Zhou Y, Ren Y, Zhang X, et al. Berberine hydrochloride attenuates lipopolysaccharide-induced endometritis in mice via suppression of the TLR4/NF-κB signaling pathway. Drug Des Devel Ther. 2018;12:775-783. doi: 10.2147/DDDT.S158337
  19. Jurenka JS. Anti-inflammatory properties of curcumin, a major constituent of Curcuma longa: a review of preclinical and clinical research. Altern Med Rev. 2009;14(2):141-153. PMID: 19594223.
  20. Daily JW, Yang M, et al. Efficacy of turmeric extracts and curcumin for alleviating the symptoms of joint arthritis: a systematic review and meta-analysis of randomized clinical trials. J Med Food. 2016;19(8):717-729. doi: 10.1089/jmf.2016.3705
  21. Kuptniratsaikul V, Dajpratham P, et al. Efficacy and safety of Curcuma domestica extracts compared with ibuprofen in patients with knee osteoarthritis: a multicenter study. Clin Interv Aging. 2014;9:451-458. doi: 10.2147/CIA.S58535
  22. Chainani-Wu N. Safety and anti-inflammatory activity of curcumin: a component of tumeric (Curcuma longa). J Altern Complement Med. 2003 Feb;9(1):161-8. doi: 10.1089/107555303321223035. PMID: 12676044.
  23. Aggarwal BB, Harikumar KB. Potential therapeutic effects of curcumin, the anti-inflammatory agent, against neurodegenerative, cardiovascular, pulmonary, metabolic, autoimmune and neoplastic diseases. Int J Biochem Cell Biol. 2009 Jan;41(1):40-59. doi: 10.1016/j.biocel.2008.06.010. Epub 2008 Jun 25. PMID: 18662800.
  24. Jobin C, Bradham CA, Russo MP, Juma B, Narula AS, Brenner DA, Sartor RB. Curcumin blocks cytokine-mediated NF-kappa B activation and proinflammatory gene expression by inhibiting inhibitory factor I-kappa B kinase activity. J Immunol. 1999 May 1;163(9):3474-83. PMID: 10553082.

 

Inhalt: 60 Kapseln Artikelnr.: 7378

Entzündungen sind ein wichtiger Aspekt sportlicher Erfolge, sie unterstützen die Heilung und Regeneration nach einem harten Training (1). Kurze, akute trainingsinduzierte Entzündungsreaktionen sind für das Wachstum der Muskulatur und die Steigerung der Kraft von entscheidender Bedeutung (2). Sie leiten wichtige Wachstumsprozesse ein und fördern die Glukoseaufnahme der Muskulatur (3). Ansonsten spielen sie aber auch eine entscheidende Rolle bei der Umwandlung schlafender Satellitenzellen in voll ausgeprägte Muskelzellen (4) und können den Myostatin-Spiegel senken, der sonst das Muskelwachstum einschränken kann (5). Ohne Entzündungen wäre also weder ein ideales Muskelwachstum noch eine optimale Kraftsteigerung möglich. Doch leider können Entzündungen auch schnell ausarten und die Entzündungswerte zu stark ansteigen. Zu den Folgen, die das mit sich bringen kann, gehören nicht nur eine stark eingeschränkte Regeneration oder Gelenk- und Muskelschmerzen. Chronische Entzündungen sind unter anderem ein Auslöser für viele Krankheiten und Leiden. Studien ergaben Zusammenhänge zwischen stark erhöhten Entzündungswerten und Krankheiten wie beispielsweise Diabetes, Herzkrankheiten, Fettleibigkeit und Alzheimer (6,7,8,9,10,11).

Inhaltsstoffe von Anti Inflammation

Anti Inflammation von Gods Rage kann mit seiner potenten Wirkstoffmatrix dabei helfen, Entzündungen zu lindern und dadurch Regenerationsprozesse zu beschleunigen. Dazu nutzt Anti Inflammation hochwirksame pflanzliche Wirkstoffe. Diese werden seit Jahren im Bereich der traditionellen Medizin verschiedener Kulturen genutzt und ihre Wirkung konnte im Rahmen zahlreicher Studien nachgewiesen werden. Ein Inhaltsstoff, der in Anti Inflammation Verwendung findet, ist Bromelain. Bromelain ist ein Enzym, das natürlich in der Ananasfrucht vorkommt. Es ist primär für seine die Proteinverdauung und Absorption unterstützende Wirkung bekannt. Doch besitzt darüber hinaus auch eine stark ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung. Diese beruht Forschern zufolge unter anderem darauf, eine Reduzierung der körpereigenen Spiegel der entzündungsfördernden Verbindungen Cyclooxygenase-2 (COX2), TNF-Alpha, TNF-Beta, IFN-y und Prostaglandin E2 (PGE-2) zu bewirken (12). Ebenso blockierte Bromelain über eine Hemmung der ERK-2 Transmission die Produktion entzündungsfördernder Zytokine bei Testpersonen einer wissenschaftlichen Untersuchung (12). Bromelain scheint bei Gelenkbeschwerden wie Arthritis besonders effektiv zu sein. In Studien linderte es nicht nur Gelenkschmerzen und Schwellungen, sondern reduzierte auch eine Steifheit der Gelenke bei den Testpersonen (13,14). Zusätzlich hierzu konnte Bromelain im Rahmen einer Untersuchung den Muskelkater nach einem Training reduzieren und die Heilung trainingsbedingter Muskelschäden signifikant beschleunigen (15, 16). Ein weiterer verwendeter Inhaltsstoff ist Berberin. Bei Berberin handelt es sich um ein Alkaloid, das unter anderem aus der Berberitze gewonnen werden kann. Es kommt bereits seit etlichen Jahren in unterschiedlichen antiken Medizinsystemen wie der traditionellen chinesischen Medizin und der indischen Ayurveda-Medizin zum Einsatz. Auch wenn Berberin primär für seine Blutzuckerspiegel senkenden Wirkungen bekannt ist, besitzt es wissenschaftlichen Untersuchungen zufolge auch ausgeprägte entzündungshemmende Wirkungen (17,18). Ergänzt werden diese Inhaltsstoffe durch Curcumin. Dieses ist besonders für seine hochwirksamen entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt, die Studien zufolge sogar mit einigen entzündungshemmenden Medikamenten mithalten können (19, 20, 21). Diese Wirkungen basieren Forschern zufolge unter anderem auf einer Hemmung körpereigener entzündungsfördernder Verbindungen wie COX-2, TNF-Alpha und NF-KB, die bei chronischen Entzündungen eine Schlüsselrolle spielen (19,22). Interessant ist in diesem Zusammenhang auch, dass Curcumin im Rahmen einer Studie dazu in der Lage war, Entzündungen auf molekularer Ebene zu bekämpfen (23, 24).

Anti Inflammation von Gods Rage vereint potente Wirkstoffe miteinander, um eine optimale Unterstützung für deinen Körper zu gewährleisten, wenn es um den Kampf gegen Entzündungswerte geht. Das bedeutet, dass dir auf deinem Weg zu mehr Leistung nichts im Wege steht. Worauf wartest du also, Valhalla ruft nach dir.

Customer Reviews

Based on 40 reviews
95%
(38)
5%
(2)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
K
Korbinian K.
Anti Inflammation

Super wenn man viel Sport macht und die ENtzündungswerte sich überschlagen, geiles Zeug wirklich

P
Paul Roder
Klasse Supplement

immernoch eines der innovativsten Supplements von Gods Rage

F
Franka Müller
Super Supplement

Ich bin mit dem Supplement sehr zufrieden und auch mit dem Service drum herum, weiter so :D

L
Lena Vögele
Anti-Inflammation

Gibt es nun ja schon einige zeit und es war wirklich auch mal drin eine Bewertung zu schreiben, super prdukt, gefällt mir richtig richtig gut

M
Moritz Pfaffer
Anti - Inflammation Supplement

Nicht so potent wie entzündungshemmer von der Pharma, dafür aber auch deutlich weniger Risiko so wie ich das sehe