Zu Inhalt springen

Melatonin · 180 Tabletten

Original-Preis €19,90 - Original-Preis €19,90
Original-Preis €19,90
€19,90
€19,90 - €19,90
Aktueller Preis €19,90
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Benachrichtige mich, wenn vorrätig
  • PayPal
  • Amazon
  • Visa
  • Mastercard
  • American Express
  • SOFORT
  • Klarna

Melatonin ist ein Neurohormon, das im Gehirn ausgeschüttet wird, um den Schlaf zu regulieren. Schlaf ist ein wesentlicher Bestandteil der optimalen Regeneration und ein unfassbar wichtiger Faktor für die allgemeine Gesundheit. Melatonin kann dabei helfen, nachts besser einzuschlafen und morgens mit mehr Energie aufzustehen. Melatonin von GN Laboratories – weil am Ende nur Ergebnisse zählen.

  • Trägt zur Normalisierung des Schlafrhythmus bei
  • Kann das Einschlafen erleichtern
  • Wissenschaftlich belegte Wirkung
  • Antioxidative Eigenschaften
  • Bewährte Qualität – hergestellt in Deutschland
Nährwerte und Inhaltsstoffe
Zusammensetzungpro 1/2 Tablette
Melatonin0,5 mg


Zutaten: Trennmittel / Fließstoffe: Mikrokristalline Cellulose; Melatonin Pulver.

*Prozent der empfohlenen täglichen Verzehrmenge laut Verordnung (EU) Nr. 1196/2011

**Keine Nährstoffbezugswerte (NRV) vorhanden.

Verzehrempfehlung

Verzehrsempfehlung für GN Melatonin

Nehmen Sie eine halbe Tablette 30-60 Minuten vor dem Schlafengehen.

Hinweise

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden. Das Produkt ist außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern zu lagern.

Quellen
  1. Lemoine, P., Nir, T., Laudon, M., & Zisapel, N. (2007). Prolonged-release melatonin improves sleep quality and morning alertness in insomnia patients aged 55 years and older and has no withdrawal effects. Journal of sleep research, 16(4), 372-380.
  2. Cajochen, C., Krauchi, K., & Wirz-Justice, A. (2003). Role of melatonin in the regulation of human circadian rhythms and sleep. Journal of neuroendocrinology, 15(4), 432-437.
  3. Garfinkel, D., Laudon, M., Nof, D., & Zisapel, N. (1995). Improvement of sleep quality in elderly people by controlled-release melatonin. The Lancet, 346(8974), 541-544.
  4. Fonken, L. K., & Nelson, R. J. (2014). The effects of light at night on circadian clocks and metabolism. Endocrine reviews, 35(4), 648-670. doi: 10.1210/er.2013-1051
  5. Maestroni, G. J. (1993). The immunoneuroendocrine role of melatonin. Journal of pineal research, 14(1), 1-10. doi: 10.1111/j.1600-079X.1993.tb00478.x
  6. Garfinkel, D., Laudon, M., Nof, D., & Zisapel, N. (1995). Improvement of sleep quality in elderly people by controlled-release melatonin. The Lancet, 346(8974), 541-544.
  7. National Sleep Foundation. (n.d.). Irregular Sleep Schedules: How They Affect Your Sleep. Sleep Foundation. https://www.sleepfoundation.org/articles/irregular-sleep-schedules-how-they-affect-your-sleep.
  8. Skene, D. J., Arendt, J., & Cade, J. E. (2005). Use of melatonin in the treatment of phase shift and sleep disorders. Advances in therapy, 22(4), 337-351.
  9. Herxheimer A, Petrie KJ. Melatonin for the prevention and treatment of jet lag. Cochrane Database of Systematic Reviews. 2002;(2):CD001520. doi: 10.1002/14651858.CD001520
  10. Ferracioli-Oda, E., Qawasmi, A., & Bloch, M. H. (2013). Meta-analysis: Melatonin for the treatment of primary sleep disorders. PloS One, 8(5), e63773. https://doi.org/10.1371/journal.pone.0063773.
  11. Dollins, A. B., Zhdanova, I. V., Wurtman, R. J., Lynch, H. J., & Deng, M. H. (1994). Effect of inducing nocturnal serum melatonin concentrations in daytime on sleep, mood, body temperature, and performance. Proceedings of the National Academy of Sciences, 91(5), 1824-1828.
  12. Reiter, R. J., Tan, D. X., Manchester, L. C., Qi, W., & Garcia, J. J. (2001). Melatonin reduces oxidant damage and promotes mitochondrial respiration: implications for aging. Annals of the New York Academy of Sciences, 939(1), 158-167.
  13. Amstrup, A. K., Sikjaer, T., Pedersen, S. B., Heickendorff, L., & Mosekilde, L. (2015). The effect of melatonin on the metabolic response to nocturnal life in type 2 diabetes. American Journal of Physiology-Endocrinology and Metabolism, 308(4), E343-E353.
  14. Gao, Y., Xu, Y., & Guo, Y. (2019). Melatonin supplementation and gastrointestinal tract: impact and possible effects. World Journal of Gastroenterology, 25(32), 4850-4861. https://doi.org/10.3748/wjg.v25.i32.4850.
  15. Ohayon MM. “Epidemiology of insomnia: what we know and what we still need to learn.” Sleep Med Rev. 2002 Apr;6(2):97-111. doi: 10.1053/smrv.2001.0186. PMID: 12531146.

Inhalt: 180 Tabletten Artikelnr.: 8006

Melatonin wird im menschlichen Gehirn in der Zirbeldrüse ausgeschüttet und ist für die Regulierung der biologischen Uhr des Körpers verantwortlich (1). Die Melatoninproduktion in unserem Körper ist dabei stark abhängig von unseren Lebensumständen und wird vor allen von Licht beeinflusst. Bei Tageslicht produziert die Zirbeldrüse den Neurotransmitter Serotonin. Nacht hingegen wird die Produktion von Serotonin gestoppt und stattdessen Melatonin produziert (2). Die Produktion von Melatonin variiert abhängig von der Lichtmenge, der man ausgesetzt ist. Bei Nacht wird mehr Melatonin produziert als am Tag und in einem vollständig abgedunkelten Raum produziert der Körper mehr Melatonin als in einem halbdunklen Raum (3). Gerade in Großstädten ist die Helligkeit und die damit einhergehende Lichtverschmutzung ein stetig anwachsendes Problem. Dieses kann mitunter dazu führen, dass die Melatonin-Produktion im Gehirn nicht ohne Einschränkungen stattfinden kann (4). Stress, Krankheit und Alterung sind ebenfalls Faktoren, die den Melatonin-Spiegel beeinflussen können (1,5). Ein Mangel des Hormons führte in Studien nachweislich zu Schlaflosigkeit (6). Schlaflosigkeit und unregelmäßige Schlafgewohnheiten werden mit einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen und vorzeitiger Alterung in Verbindung gebracht (1,7). Es gibt Bevölkerungsgruppen, die häufig zu einer eingeschränkten Produktion von Melatonin neigen. Studien haben gezeigt, dass vor allem ältere Menschen im Durchschnitt weniger Melatonin produzieren (8). Dasselbe gilt für Menschen, die im Schichtdienst arbeiten oder regelmäßig mit einem Jetlag zu kämpfen haben. Auch hier wurde in einer Studie gezeigt, dass die regelmäßige Einnahme von Melatonin den Probanden geholfen hat (9). Da Melatonin extern zugeführt werden kann, findet es in Form von Nahrungsergänzungsmitteln immer größere Beliebtheit. Die Einnahme von Melatonin gilt, als wirksame Möglichkeit, die allgemeine Schlafqualität zu verbessern und einen regelmäßigen Schlafrhythmus aufrechtzuerhalten (10). Probanden einer Studie berichteten von einem ruhigeren und tieferen Schlaf (11).

Neben der regulierenden Wirkung auf den Schlaf hat Melatonin aber auch noch zahlreiche weitere positive Effekte. Das Hormon besitzt eine stark ausgeprägte antioxidative Wirkung (8,12). Antioxidantien wie Melatonin wirken, indem sie oxidativem Stress im Körper entgegenwirken. Oxidativer Stress ist ein Resultat der Produktion von sogenannten freien Radikalen. Diese entstehen bei normalen Stoffwechselprozessen, ebenso wie durch verschiedene Umweltfaktoren. Der Stoffwechsel scheint ebenfalls von Melatonin beeinflusst zu werden. Zwar haben Studien keinen Zusammenhang zwischen dem Hormon und fettfreier Körpermaße aufgezeigt. Allerdings trug Melatonin in einer Studie dazu bei, zu verhindern, dass der Körper zusätzliches Fett ansetzt (13). Die regelmäßige Einnahme von Vitamin zeigte, wirkte sich im Rahmen wissenschaftlicher Untersuchungen außerdem auch positiv auf die Magengesundheit aus (14).

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Melatonin ein wirklich wichtiges Hormon im menschlichen Körper ist, dessen Bedeutung in direktem Zusammenhang mit dem Schlaf steht. Ohne einen normalen Nachtschlaf können viele Funktionen des menschlichen Körpers nicht optimal ablaufen (15). Melatonin von GN Laboratories kann dabei helfen, dass der Melatonin-Spiegel ein optimales Level erreicht. So steht dem Schlaf und der Regeneration nichts mehr im Wege. Melatonin von GN Laboratories – Weil am Ende nur Ergebnisse zählen.

Customer Reviews

Based on 34 reviews
94%
(32)
6%
(2)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
L
L. Köffler
Melatonin · 180 Tabletten

Nachtrag: Das reicht easy ca. ein GANZES Jahr, noch viel bessere menge an Supplement, richtig richtig gut.

L
L. Köffler
Melatonin · 180 Tabletten

Das reicht easy ca. ein halbes Jahr, richtig gute Menge an Kapseln

L
Lenze Mark
Bin irgendwie auch dagegen

Klar wenn man Schichtarbeit hat, dann mag das Sinn machen aber wir Menschen sollten vielleicht einfach wieder zu einem geregelten Schlafrythmus zurückkehren. Ich weiß ist leichter gesagt als getan

M
Murat S.
Jahresvorrat quasi

reicht einfach ein ganzes Jahr, absolut crazy

R
Robert Fichtenmeier
Melatonin Kapseln

Klasse Supplement... Habe keine Beschwerden